Werkidee@home 09 Energy-Chäri

Aufgabenstellung

Entwickle ein Fahrzeug aus einer Alubüchse. Stich ganz vorsichtig mit einem spitzen Gegenstand Löcher für die Trinkröhrchen in die Büchse. Achte darauf, dass alle vier Löcher auf gleicher Höhe sind und die beiden Achsen möglichst parallel laufen. Dabei hilft dir auch der Aufdruck auf den Dosen. Falls es nicht auf Anhieb gelingt, kannst du die Büchse drehen und neue Löcher stechen. Länge die beiden Trinkröhrchen ab und stosse sie durch die Löcher. Am besten ist es, wenn die Röhrchen stecken, ansonsten musst du sie mit Klebeband fixieren.  Stich mit dem spitzen Gegenstand Löcher in die PET-Deckel. Im Zentrum des Deckels siehst du ein kleiner Angiesspunkt, das ist exakt das Zentrum. Stecke die PET-Flaschen-Deckel auf die zugespitzten Spiesschen und teste dein Chäri mit einer Rampe. 

Tüftelidee

Draussen kannst du dein Chäri mit einer Spritzflaschen antreiben und Wettrennen machen. 
Wir starten einen kleinen Tüftelwettbewerb. Erstelle eine Rennstrecke von 10 Meter Länge und einer Zieldurchfahrt von 1 Meter. Stoppe die Zeit, die du brauchst, um mit deinem Energy-Chäri und einer Spritzflasche die 10 Meter zurück zu legen. Maile ein Foto und evtl. auch ein Video deines Energy-Chäris sowie die gemessene Zeit an info@werkideen.ch. Wir führen eine Rangliste. 

Zusatzinfo

Auf Instagram (@werkideen) findest du weitere Informationen zu dieser Aufgabe, sowie Bilder und Resultate von eingesandten Lösungen. Viel Spass beim Tüfteln! 

Für die Werkidee@home 10 brauchst du Röhrchen (wenn du hast in verschiedenen Durchmessern),  Papier, evtl. Plastilin, Klebeband und Klebstoff. 

Download Werkidee@home 09 Energy-Chäri

Werkidee@home 04 Osterchallenge

Aufgabenstellung

Der Osterhase muss dringend noch ein paar Eier ausliefern! Entwickle aus einer kleinen Schachtel und vier PET-Flaschendeckeln ein Auto, mit dem der Hase möglichst weit rollen kann. Der Hase soll am Steuer sitzen und mindestens ein Ei sicher transportieren können.  Für die Achslagerung verwendest du am besten eine Stück zweiwelliges Wellkarton, bei dem du die Achsen aus Holzspiesschen durch die Wellen stecken kannst. Du kannst als Lager für die Achsen aber auch Trinkröhrchen am Schachtelboden fixieren. Dann werden die PET-Flaschendeckel gelocht und aufgespiesst. Verringere die Reibung, zum Beispiel mit Unterlagscheiben und/oder Trinkröhrchen oder mit Aussparungen in der Bodenplatte. 

Belade dein Auto mit mindestens einem Osterei und teste es mit einer Rampe. 

Tüftelidee

Wir starten einen kleinen Tüftelwettbewerb. Wie weit rollt dein Auto mit Hase und mindestens einem Osterei von einer 50 cm langen Rampe? Die Neigung der Rampe kannst du selber erproben, das Gewicht für dein Auto auch. 

Maile ein Foto und evtl. auch ein Video deines Autos sowie die gemessene Weite an info@werkideen.ch Wir führen eine Resultatliste und werden von den drei besten Autos ein Video aufschalten. Ganz besonders freuen wir uns über lustig gestaltete Osterhasen und Fahrzeuge für die Bildergalerie.

Material

  • Vier PET-Flaschendeckel, eine kleine Schachtel, Karton, evtl. Wellkarton, Röhrchen, Holzspiesschen und ein Osterei.

Zusatzinfo

Für die Werkidee@home 05 brauchst du eine kleine Schachtel (Grundfläche mindestens 10 x 10 cm), Karton, drei Würfel, einen Korkzapfen und ein Spiesschen. 

Trage das Material bereits jetzt zusammen. 

Auch für weitere Werkideen@home sind Kartonschachteln (z.B. Praliné-Schachteln, Lebensmittelverpackungen usw. ) nützlich… Bitte sammeln, so dass du eine Auswahl hast… 🙂

Werkidee@home 04 Aufgabe als PDF

Werkidee@home 02 Pendler

2. WERKIDEE FÜR DIE ZEIT WÄHREND DER CORONA-SCHULSCHLIESSUNG 2020

Vorbereitende Aufgabenstellung: CD-Kreisel

Stelle einen Kreisel aus einer CD her. Schneide vorsichtig einen Korkzapfen zu, so dass er genau in das Loch in der CD passt und dort klemmt. Evtl. kannst du mit einer Nagelfeile nach dem Schneiden den Korkzapfen genau einpassen. Stich mit einem spitzen Gegenstand (Stricknadel, Spiesschen) ein Loch exakt in die Mitte des Zapfens und stecke ein gekürztes Holzspiesschen ein. Falls das Holzspiesschen unten nicht heraus schaut, montierst du einen Reissnagel. Lass den Kreisel drehen.

Vorsicht im Umgang mit scharfen Messern (Japanmesser, Cutter, …): Arbeite immer mit einer Unterlage und achte darauf so, dass du von dir weg schneidest. 

Tüftelidee: Gestalte deinen CD-Kreisel mit wasserfesten Filzstiften, mit Klebefolie oder mit Aufklebern. Beachte die Farbveränderung, wenn sich der Kreisel dreht und erstelle spannende Muster. 

… und nun bist du bereit für den Pendler!

Aufgabenstellung

Entwickle einen Pendler. Dazu musst du einen Korkzapfen auf zwei Seiten so zuschneiden, dass die beiden Enden genau in das Loch in der CD passen und dort klemmen. Evtl. kannst du mit einer Nagelfeile nach dem Schneiden den Korkzapfen genau einpassen. Halbiere den Korkzapfen und stich mit einem spitzen Gegenstand je ein Loch im Zentrum ein. Mache in eine  5 dl-PET-Flasche mit einem spitzen Objekt ca. 5 cm ab Boden zwei Löcher. Stecke ein Trinkröhrchen durch und montiere deine CD-Räder. Fülle Sand ein, bis der Pendler stabil steht und teste ihn, indem du ihn von einer Rampe herunter rollen lässt. Wenn du magst, kannst du deine PET-Flasche auch noch in eine lustige Figur verwandeln.  

Tüftelidee

Wir starten einen kleinen Tüftelwettbewerb. Wie weit rollt dein Pendler von einer 25 cm langen Rampe, zum Beispiel einem Ordner? Die Neigung der Rampe kannst du selber erproben. Maile ein Foto und evtl. auch ein Video deines Pendlers sowie die gemessene Weite an info@werkideen.ch Wir führen eine Resultatliste und werden von den drei besten Pendlern ein Video aufschalten.

Ganz besonders freuen wir uns über lustig gestaltete Pendler! 

Material

  • CDs, Korkzapfen, 5dl-PET-Flasche, Trinkröhrchen, Holz-Spiesschen, Sand
  • Rampe 25 cm lang (zum Beispiel Ordner), Massstab oder Klappmeter
  • Evtl. farbiges Papier, Papierkleber

Zusatzinfo

Für die Werkidee@home 03 brauchst du eine Taschenlampe, dickes Papier oder Halbkarton, Wellkarton und evtl. Spiesschen. Trage das Material bereits jetzt zusammen. 

Die Werkidee@home 03 wird am Freitag 3. April 2020  aufgeschaltet. 

Download Aufgabenstellung Pendler